Keyboard-Unterricht


☆☆☆


"Ich weiß noch, daß ich dachte, 

daß die ersten Buchstaben des Alphabets 

auch die ersten sieben Töne in der Musik wären: 

A B C D E F G."


Ornette Coleman (1930-2015), US-amerikanischer Jazz-MusikerÜber seine Anfangszeit als Musiker


☆☆




☆☆




☆☆


Keyboard-Unterricht - Grundlagen, Technik & Aufbau


Im Keyboard-Spiel fliessen viele musikalische Fähigkeiten zusammen:

Fingertechnik, Rhythmus, Arrangements, Technik & Musikwissen.


Die Gefahr ist gross, dass man nach einer kurzen Dauer der Freude 

das Instrument wieder weglegt, weil man nicht weiss, wo man

aufgrund der vielen Möglichkeiten mit Üben anfangen soll.


Deshalb lernen meine Schüler sich eine gute muskalische Grundlage 

anzueignen, die einen sukzessiven Aufbau ermöglicht und die es 

einem erlaubt, sich innerhalb eines Genres sicher zu bewegen.


☆☆




☆☆


Keyboard-Unterricht - Individuelle Förderung


 Wahl eines Genres sowie einiger Lieblingssongs


 Grundlagen wie Fingertechnik, Rhythmus und Notenverständnis


 typische Rhythmik & Liedstruktur, Harmonien & Akzente eines Genres


 Arbeit am Song: technische Möglichkeiten, Arrangement, Ausarbeitung


 Arbeit an der Performance: Entwicklung des persönlichen Ausdruck


 Im Unterricht können Sie übrigens auf dem besten Digital-Flügel spielen,

    den es zur Zeit gibt: (Yamaha Clavinova CVP-709GP)




☆☆




☆☆




☆☆



☆☆☆


Musigstunde.ch - mit Privatstunden zum Erfolg! 


☆☆☆☆☆

© Michael Schweizer 2015